INFORMATIONEN ZUR WASSERHÄRTE

 
Die Versorgungsgebiete Löhrbach und Buchklingen werden zurzeit über den Hochbehälter Birkenau versorgt. Daraus ergibt sich eine Änderung des Härtebereichs von weich zu hart. Die Gesamthärte beträgt zurzeit 14-15 °dH.
Die Härte des Trinkwassers hat keinen Einfluss auf seine Qualität.
Sie gibt lediglich Auskunft über den Gehalt an Calcium und Magnesium.
Wichtig für die Verbraucher sind die Dosierungsempfehlungen und Anleitungen von
Wasch- und Spülmaschinen. Denn nur die richtige Menge garantiert ein sauberes
Waschergebnis und eine möglichst geringe Umweltbelastung durch Reinigungsmittel.

Letzte Änderung: 14.09.2021 08:35 Uhr